Porträt Autor Tomer Gardi

תומר גרדי

Tomer Gardi

Tomer Gardi, 1974 im Kibbuz Dan geboren, lebte lange in Tel Aviv und wohnt inzwischen in Berlin. Nach seinem ersten hebräischen Roman Stein, Papier, der von Markus Lemke übersetzt wurde, schrieb er einen Roman in seinem eigenen Deutsch (er selbst nennt es „Dysintegriertesdeutsch“), mit dem sprechenden Titel Broken German, der ihn bekannt gemacht hat.

Tomer Gardi selbst und auch auch seine Texte sind in gleichem Maße poetisch und politisch. Wenn er bittere soziale Missstände mit den unbegrenzten Möglichkeiten von Märchenwelten, etwa aus 1001 Nacht, verbindet, wenn er Situationskomik aufbaut und mal poetisches, mal übermütiges Sprachspiel in seine Texte einflicht, spürt man in allem eine politische Poetik, sein seismographisches Gespür für Machtstrukturen, auch in der Sprache, und einen anarchischen, freien Geist, der mit viel Phantasie aus den üblichen Bahnen des Lebens und des Schreibens ausbricht.

Foto: ©Arie Kishon

הכתיבה

Das Werk

Die Rahmenhandlung von Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück kann man vielleicht noch erzählen: Ein arbeitsloser Schriftsteller geht zum Amt, um Arbeitslosengeld zu beantragen, doch der Beamte meint: „Schriftsteller – das ist kein Beruf.“ Da wird der Schriftsteller im Amt zu einer Frau, zu der Figur Tolli Groteski, verwickelt den Beamten in einen Deal und redet los. Der Deal lautet: Geschichte gegen Stempel. So beginnt eine im heutigen Israel spielende Scheherazade.

Wir haben es mit trickreich ineinander verflochtenen Ebenen der Realität und Fiktion zu tun: Reale Schicksale wie das des palästinensichen Gasballonverkäufers Abu Adwan oder der armen alten Frau Lea Agunis werden erzählt, als seien sie Märchen aus 1001 Nacht, während ganz Unglaubliches, frei Erfundenes wie der Stierkampf in Israel so überzeugend dargestellt wird, dass so mancher Leser vorsichtshalber mal schnell gegoogelt haben dürfte, ob es Stierkampf in Israel nicht vielleicht doch gibt.

התרגום

Die Übersetzung

Was macht den Ton der Märchen von 1001 Nacht aus? Abgesehen von der notorischen Flasche, aus der man den Geist befreit, von einem funkelnden Goldschatz und einer Figur, die mit Ehrentiteln wie „großmächtiger, erhabener König“ angesprochen wird, stammt das Personal von Tomer Gardis Geschichten aus der heutigen Realität von Süd-Tel-Aviv. Ich benötigte deshalb keine inhaltlichen, sondern sprachliche, am besten syntaktische Merkmale für den Stil von 1001 Nacht.  

Wo suchen nach Märchen aus 1001 Nacht? 

Ich suchte nicht in modernen Übersetzungen, sondern in der Übersetzung des deutschen Orientalisten Enno Littman, die in den 1920er Jahren erschienen war, und wusste noch gar nicht, was davon ich schließlich für diesen Roman gebrauchen könnte, machte mir also erstmal lange Listen von Formulierungen. („Wie sie so ihr Wesen trieben, siehe, dapochte es…“, „Nun geschah es, dass er eines Tages müßig auf der Straße stand…“, „Kaum hatte er die Worte gehört, da nahm er in aller Eile…“, „Fürwahr, dieser Dämon hat mich …“, „Wahrlich, dies ist eine seltsame Geschichte…“) Nach 200 Seiten fiel mir plötzlich auf: Dort steht von Scheherezade immer „sie sprach“ und nie „sie sagte“. Damit hatte ich einen subtilen Marker gefunden, um Tolli Groteskis Märchenton von der anderen Erzählerstimme zu unterscheiden.

Wie klingt der hebräische Tomer Gardi auf Deutsch?

Deutschsprachige Leser kennen Tomer Gardis deutschen Ton aus Broken German – und etwas irgendwie Gebrochenes findet sich als Grundhaltung bereits in seinen hebräischen Texten wieder. Er baut auch in sein reiches, vielfältiges und oft sehr poetisches Hebräisch viele Brüche und „Fehler“ ein, die in der Umgangssprache zwar gesprochen, aber nie geschrieben werden. Und warum? Um den Eindruck zu vermeiden, dass er sich mit stilistisch hochstehendem, perfektem Sprachgebrauch auf die Seite derer schreibt, die ihre sprachliche Kompetenz als Machtmittel gegenüber sprachlich weniger versierten Menschen verwenden.

Während der Übersetzung dieses Romans haben wir uns regelmäßig in Tel Aviv getroffen und viel über Tomers Poetik gesprochen. Besonders surrealistische Stellen, die primär auf dem hebräischen Klang der Worte beruhen, der sich auf Deutsch so nicht nachbauen lässt, haben wir durch inhaltlich andere, klanglich aber ähnlich wirkende oder eine vergleichbare Stimmung evozierende Formulierungen ersetzt.

הספר

Das Buch

Cover Timer Garde Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück
Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück, Literaturverlag Droschl 2019.

Mehr erfahren über …

Jehuda Amichai

Aharon Appelfeld

Gabriela Avigur-Rotem

Chaim Be’er

David Grossman

Yitzhak Laor

Eshkol Nevo

Dan Pagis

Zeruya Shalev

Sara Shilo