Annes gesammelte Übersetzungswerke in ihrem Regal in Tel Aviv

תרגומים

Übersetzungen

In unseren Anfangsjahren sind wir ÜbersetzerInnen erst einmal vollkommen auf die Sprache des Originals konzentriert. Fasziniert davon, was für Möglichkeiten die neu erworbene Sprache besitzt, wollen wir diesen Reichtum in unserer Muttersprache ausbreiten.

Doch dann gibt es einen entscheidenden Schritt, zu dem man Mut und Muße braucht: All das aufzugeben. Und zu horchen, wie unsere Muttersprache in dieser Situation sprechen würde. Sie bietet oft andere Ausdrucksmöglichkeiten an, welche die Sprache des Originals gar nicht kennt, die wir aber für unsere Zwecke einsetzen können. Literarisches Übersetzen funktioniert meines Erachtens nur, wenn ich ab der Hälfte des Weges nur noch meine Leser vor Augen habe und beiden Sprachen ihr Gewicht gebe.

Unterschiedliche Aspekte dieses Perspektivwechsels beschreibe ich anhand der Arbeit an einigen AutorInnen und ihren Werken.

Hier finden Sie eine Übersicht meiner Übersetzungen.

Autor Chaim Be'er

Yehuda Amichai

Porträt Aharon Appelfeld

Aharon Appelfeld

Gabriela Avigur-Rotem

Gabriela Avigur-Rotem

Autor Chaim Be'er

Chaim Be’er

Porträt Autor Tomer Gardi

Tomer Gardi

David Grossman

David Grossman

Yitzhak Laor in Zürich

Yitzhak Laor

Foto Autor Eshkol Neve

Eshkol Nevo

David Grossman

Dan Pagis

Autorin Zeruya Shalev

Zeruya Shalev

David Grossman

Sara Shilo